Aktuelle Projekte:
































IN PRODUKTION :



Beatrix von Pilgrim
Der Biss der Termiten
Über das Erzeugen von Bildern beim Sprechen

Rauminstallation

2022 Niedersachsen und Hamburg


Malte Schlösser
Theaterparcours: „WAS FÜR EIN KLARKOMMBLICK, NUR IST DER WAS FÜR MENSCHEN, DIE NICHT SUBJEKT WERDEN WOLLEN. VERLETZLICHKEIT ÜBEN RELOADED.“(AT)

2022 im Theaterdiscounter Berlin



Alexander Weise
Rights for Children

2022 im Theater im Delphi Berlin



Thorsten Lensing

Aktuell arbeitet Thorsten Lensing an einer neuen Inszenierung

Verrückt nach Trost (AT)

Mit: Sebastian Blomberg, Anna Grisebach, André Jung, Ursina Lardi und Devid Striesow

Regie: Thorsten Lensing
Mitarbeit Regie: Benjamin Eggers-Domsky
Bühne: Gordian Blumenthal und Ramun Capaul
Kostüme: Anette Guther
Textfassung: Thorsten Lensing
Dramaturgie: Dan Kolber, Thierry Mousset

Produktionsleitung: Eva-Karen Tittmann
Leitung Herstellung Bühne: Martina Schulle
Technische Leitung: Dirk Lutz
Regieassistenz: Anne Bickert
Kostümassistenz: Nuria Heyck

Eine Koproduktion zwischen den Salzburger Festspielen und Thorsten Lensing mit Les Théâtres de la Ville de Luxembourg, Sophiensaele Berlin, Kampnagel Hamburg, Theater Chur, Asphalt Festival Düsseldorf , Pumpenhaus Münster, Mousonturm Frankfurt/Main, Mit freundlicher Unterstützung des Hauptstadtkulturfonds Berlin und der Stadt Münster.



Landesverband freie Darstellende Künste Berlin
Performing Arts Programm

Weiterhin berate ich im Rahmen des Performing Arts Programm des Laft Berlin.
Die Beratungsstelle steht voraussichtlich 2022 wieder mit Beratungsangeboten zur Verfügung.
www.pap-berlin.de



GASTSPIELE :



Gastspiele für die Produktion SÜDEN in der Inszenierung von Thierry Mousset / Les Théâtres de la Ville Luxembourg sind derzeit in Planung -




Schleiermacherstrasse 12 nahe dem Bergmann - Kiez Die Schleiermacherstrasse ist seit September 2020 mein neuer Arbeitsstandort.


de|en